Pflegezusatzversicherung

Ihr Versicherungsmakler Jakobs informiert

Es kann jeden treffen! In jedem Alter!

 

Häufige Ursachen sind Schlaganfälle, rund 150.000 neu auftretende Schlaganfälle pro Jahr.

300.000 Menschen erleiden pro Jahr einen Herzinfarkt, von denen ca. die Hälfte tödlich verläuft.

490.000 Menschen in Deutschland erkranken an Krebs (Stand 2012)

Ca. 1,2 Millionen Menschen leiden an Demenz

Tendenz: steigend. Experten rechnen im Jahr 2020 mit 1,55 Mio.

 

Also nicht nur ein sicheres Gefühl im Alter… die möglichen Kosten im Pflegebereich gefährdet

Ihr Vermögen – Ihr heutiges, aber auch das künftige Ihrer Familie.

 

Die durchschnittlichen Pflegekosten in Deutschland betragen ca. 3.000 Euro, davon werden

maximal 1.500 Euro von der gesetzlichen Pflegeversicherung übernommen.

 

Wir errechen Ihnen gerne ihre persönliche Versorgungslücke.

Sie haben weitere Fragen wie z. B. Was kostet ein Heimplatz?

Welche Beiträge müssen Eltern leisten?

Und wann müssen Kinder für Ihre Eltern zahlen? Wie viel darf der Staat fordern? Muss man auch das

Haus oder Vermögen für den Unterhalt einsetzen? Muss man bereits für die Schwiegereltern

zahlen?

Wir geben Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen. Als Pflegespezialist stehen wir Ihnen mit

Rat und Tat zu Seite.